Geranien - da blühen wir auf

In manchen Kreisen gelten Geranien als leicht angestaubt- trotzdem gibt es nichts was dankbarer ist und einen ganzen Sommer so vielFreude bereitet wie die klassischen Geranien.

Im Garten Center Säriswil finden Sie mit rund 40 Sorten eine der grössten Geranien-Auswahl der Schweiz. 

In unseren Breitengraden kennen wir vorallem die aufrechtwachsenden Geranien "Pelargonium zonale", die hängenden Geranien, "Pelargonium peltatum", die Schattengeranien, "Pelargonium Tow in one" und die englische Geranie, " Pelargonium grandiflorum" so wie die Bodendecker Geranie "Pelargonium Hybrid".

Heutige Züchtungen haben mit dem Original, welches aus Südafrika stammt nur noch wenig gemeinsam - die Sortenvielfallt bietet aber eine riesige Möglichkeit, Geranien als dankbarer Sommerblüher einzusetzten.

Geranien unsere Leidenschaft

Eine vielfältige Familie

Bei uns finden Sie mit rund 40 Sorten eine riesige Auswahl der schönstenden Geranien in allen Farben. 

Von Bedeutung sind heute folgende Gruppen von Pelargonien:

Übersicht der Geranien-Arten

Pelargonium Zonale - Die aufrechtwachsenden Arten

Pelargonium Zonale sind die aufrechwachsenden Geranien die in der Schweiz sehr bekannt sind und vorallem an dunklen Emmentaler und oberländer Bauernhäuser eine enorme wirkung haben. die Blätter sind in diversen grünschattierungen, mit oder ohne Zeichnung. Die Blüten einfach (besser Wetterfest) oder gefüllt. Das Farbenspektrum ist riesig von den klassichen roten über rose,lila bis zu weiss in allen Nuancen.

Ebenfalls unter "Pelargonium Zonale" finden wir die  Blattgeranien, wie es der Name schon sagt, bevorzugen wir die wegen den schön gezeichneten Blättern und nicht wegen den Blüten - diese sind meist unscheinbar. Sie finden ihre Verwendung in Kombination mit anderen Sommerblühern meist in bunten Pflanzschalen oder Rabatten. 

Pelargonium Peltatum - Die hängenden Arten

Pelargonium Peltatum sind die hängenden Geranien. Bei den hängenden Sorten sind die einfach blühenden robuster und Wetterfester - ihr Wuchs ist länger als bei den gefüllten Sorten - sie bevorzugen sonnige Standorte. Die gefüllten Sorten lieben einen geschützten sonnigen bis halbschattigen Standort. Beide Arten eignen sich gut in Kombination mit aufrechtwachsenden Sorten oder in gemischten Kästen z.B mit Surfinia oder Bidens.

Pelargonium Oderata - Duftgeranien

Pelargonium Oderata sind die Duftgeranien. Sie werden immer beliebter und das Duftspecktrum reicht von Minze, Rose, Apfel, Pinie  bis zu Zitrone. Der Duft ist angenehm und hält Mücken fern. Die Pflanzen werden bis zu 40cm hoch, die Blüten sind unscheinbar. Einzelne können auch in der Küche verwendet werden.

Pelargonium Grandiflorum - Englische Geranien

Pelargonium Grandiflorum  sind die Englischen Geranien, die Schönheiten unter den Geranien - sie wurden ursprünglich als Zimmerpflanze  kultiviert. Sie besitzen gezahnte, weiche und saftig grüne Blätter und sehr grosse Blüten mit dunklen Augen in der Mitte.. An einem Regengeschützter Standort z.B. bei Berner Bauerhäusern  fühlen sie sich sehr wohl.

Pelargonium Crispum - Schmetterlingsgeranien

Pelargonium Crispum besitzen ein überdurchschnittliches Blütenwachstum und werden nur maximal 30 hoch, die Blüten sind klein und oft zweifarbig - es ist die kleine Schwester der Englischen Geranien.

Pelargonium - Bodendecker

Pelargonium die Bodendecker Geranien wachsen flach über den Boden oder leicht hängend in Kisten. Sie sind sehr robust und können daher auch als Rabattenpflanze verwendet werden. Ihre Blütenzeit ist relativ spät, sie blühen jedoch gut durch bis zum Spätherbst. Blütenfarbe von rot über lila, rosa bis weiss



Geranien Farben und Sorten

Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Sorten von Pelargonien nach Sorten sortiert:

Geranien Sorten

Aufrechte gefüllte Arten:   

  • Anthony, leuchtend rot
  • Victor, rot
  • Grand Prix, rot
  • Morning Sun, orange - lachs
  • Stadt Bern, Ziegelrot einfach
  • Tango Velvet Red, dunkelrot
  • Glacis, weiss kompakt
  • Tango white, weiss
  • Calais, Lachsrosa
  • Helena, Lachsrosa
  • Rose, rosa
  • Candy Rose, pink
  • Deep Lavender, dunkelrosa
  • White Splash, hellrosa mit auge
  • Alice, violett

Halbhängende gefüllte Arten:  

  • Ruby, rot
  • Tommy, dunkelrot
  • Royal Night, schwarzrot
  • Mexika, rot -weiss
  • Vicky, Lachs
  • Amelit, violett
  • Lulu, pink - violett
  • Blance, weiss
  • Ricky, pink

Hängende einfache Arten:  

  • Ville de Paris oder Franzosen Geranie, einfach blühend, Lange Triebe

Beetgeranien: 

  • Caliente, Dark Red, Magenta und Pink
  • Calliope, in diversen Farben

Englische Geranien

Englische Geranien

Sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Blattgeranien

Blattgeranien

Die Blattfärbungen sind von weiss-grün über rot-grün bis hell-dunkelgrün in allen Schattierungen zu finden.

Duftgeranien

Duftgeranien

Diesen sind in den Aromen Citrus, Orangen, Apfel, Rosen und Pinien erhältlich.

Geranien Reservation

Wir haben eine riesige Auswahl der verschiedensten Sorten bei uns im Garten Center. 
Sie können Ihre gewünschten Geranien bei uns auch reservieren, damit Ihre Lieblingssorten im Frühjahr 2021 auch ganz bestimmt verfügbar sind.

Aktuell nehmen wir noch keine Reservationen für das Frühjahr 2021 entgegen!

Geranien Pflege & Tipps

Gerade weil Geranien zu den anspruchslosesten Pflanzen gehören, sind sie seit Jahren sehr beliebt. Trotzdem ist eine minimale Pflege nötig. Wenn sie im Frühjahr neue Geranien kaufen, ist es nicht notwendig, dass sie bereits voll blühen, viel wichtiger ist ein kompakter, kräftiger Wuchs, die Blüten kommen dann von selbst und der Flor ist im Herbst um so länger. 

Düngen

Geranien Düngen

Geranien sind starkzehrer, dass heisst, sie benötigen reglmässige Düngergaben. Ein Mal wöchentlich Flüssigdünger oder aber sie geben beim Einpflanzen Langzeit Düngerkugeln (3 pro Pflanze)  z.B. von Hauert bei und die Pflanzen sind für die ganze Saison mit Dünger versorgt.

Ausputzen

Geranien Ausputzen

Für gesunde gut blühende Geranien ist es wichtig, dass sie diese regelmässig ausputzen, dabei die verblühten Blumen mit samt dem Stengel entfernen. Ebenfalls auf faule Blätter  und Schädlinge achten und diese sofort entfernen beziehungsweise behandeln.

Giessen

Geranien Giessen

Geranien benötigen regelmässig Wasser, besser einmal durchdringend giessen und dann die Pflanzen wieder abtrocknen lassen als jeden Tag ein wenig. Besonders bei den aufrechtwachsenden und englischen Geranien darauf achten, dass die Blätter nicht zu nass werden - dies fördert Fäulniss.

Wenn die Geranien nicht geschützt stehen, darauf achten, dass sie bei langen Regenperioden nicht in vollen Untertellern stehen - dies führt zu Staunässe und das mögen Geranien überhaubt nicht.

Schädlinge

Geranien Schädlinge

Neben vereinzeltem Raupenfrass kommt es besonders bei den Englischen Geranien hin und wieder zu weissen Fliegen - hier sollten die befallenen Stellen entfernt werden. Weisse Fliegen breiten sich sehr schnell aus und befallen auch andere Pflanzen. Raupen können abgelesen werden oder mit einem Insektizid Mittel gespritzt werden. Ebenso Trips, Spinnmilben und Blattläuse.  

Überwinterung

Überwinterung von Geranien

Grundsätzlich können Geranien in einem guten Keller überwintert werden, der Aufwand lohnt sich bei den heutigen Preisen aber nicht und neu gekaufte Pflanzen blühen früher und sind robuster und frei von überwinternden Schädlingen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen